Fünf Strategien zur Verbesserung von Eckwetten

Ecken

Sie kennen das Sprichwort: „Jedes Buch hat sein eigenes Buch“. Aber für den Fall, dass Sie Ihr eigenes Buch noch nicht geschrieben haben, lassen Sie uns einen Blick auf einige der Tricks werfen, die wir aus unserer Erfahrung gelernt haben und die für uns bei Wetten auf Ecken funktionieren: 

Unausgeglichenes Spiel und Notwendigkeit zu gewinnen

Diese Taktik ist ideal für Spiele, die eindeutig einseitig sind. Sie erkennen sie daran, dass die Buchmacher Ihnen sehr niedrige Quoten geben, zwischen 1,01 und 1,15. Aber seien Sie vorsichtig, denn um diese Strategie anzuwenden, muss eine der beiden Mannschaften gewinnen. Ein typisches Beispiel: ein Spiel der Copa del Rey, bei dem eine Mannschaft der Primera División gegen eine Mannschaft der Segunda B antritt. Das Spiel wird als unausgeglichen dargestellt, wobei die Mannschaft der Primera División unbedingt gewinnen muss, um in die nächste Runde einzuziehen. Bei dieser Strategie wäre eine Wette auf die Über-Ecke eine erfolgreiche Strategie. 

Ausgeglichenes Spiel und kein Zwang zum Sieg 

Verbesserung von Eckwetten

Dies ist die gegenteilige Strategie. Wir treffen auf zwei mehr oder weniger gleichstarke Mannschaften: Ein Unentschieden passt gut zu ihnen. Bei Spielen dieser Art ist es normal, dass die Anzahl der Ecken mehr oder weniger gering ist. Daher ist es in der Regel die beste Strategie, auf ein Unentschieden zu wetten.  

Klarer Favorit, der mit einer Niederlage startet

Diese Strategie kann angewandt werden, wenn der Favorit in den ersten 15 Minuten des Spiels ein Tor kassiert hat und das Spiel verliert. In diesen Fällen ist es logisch, dass der Favorit den Sieg aggressiver anstrebt. Es wird wahrscheinlich mehr Angriffe geben, so dass wir auf das Over wetten können. Aber Vorsicht! Höchstwahrscheinlich wird der Buchmacher den Break-even-Punkt für Wetten auf Ecken anheben, d. h. die Quoten werden sich ändern. 

Das Spiel ist zur Halbzeit ausgeglichen. Klarer Favorit, aber der Gegner gewinnt

Dies ist eine unserer Lieblingsstrategien, weil sie in der Regel gut funktioniert. Dabei wird darauf gesetzt, dass es viele Ecken geben wird. Nach der Pause sind große Mannschaften in der Regel besonders motiviert, in die Offensive zu gehen, und wenn sie wissen, dass ihre großen Rivalen gewinnen, haben sie den zusätzlichen Druck, in die Offensive zu gehen. Das führt normalerweise zu mehr Ecken. Ein Beispiel: Stellen Sie sich vor, der FC Barcelona liegt zur Halbzeit 0:0 zurück und weiß, dass Real Madrid das Spiel gewinnt. Um nicht aus der La Liga abzusteigen, muss das Spiel gewonnen werden; diese Spiele sind sehr interessant, um auf Ecken zu wetten. 

Kombinationen auf Ecken

Kombinationen auf Ecken

Eine gute Taktik für Wetten auf Ecken ist es, diese Märkte zu kombinieren. So können Sie den möglichen Gewinn maximieren. Wenn Sie zwei oder drei Spiele finden können, auf die die oben genannten Umstände zutreffen, sollten Sie eine Kombination bilden. Bei zwei oder drei Spielen mit diesen Merkmalen wird Sie der Multiplikatoreffekt Ihrer Kombination überraschen. Wenn die Auswahl der Spiele richtig ist und Sie unsere Tipps befolgen, können Sie viel mehr gewinnen als bei Eckwetten.  

Wo kann man auf Ecken wetten? 

Heutzutage bieten alle Buchmacher Eckwetten an. Auf vielen Seiten wird bet365 empfohlen, der wahrscheinlich einer der beliebtesten Buchmacher für Eckwetten ist. Aber gerade deshalb halten wir es für eine gute Idee, andere Buchmacher für diese Art von Wetten auszuprobieren. Denn die Zahl der Wettenden ist kleiner und das bedeutet, dass Sie bessere Möglichkeiten finden können. Wie Sie sehen, sollten Sie, wenn Sie auf Eckbälle wetten möchten, auf Betfair setzen, da dies einer der Buchmacher ist, die sich auf diesen Markt spezialisiert haben. Bwin hingegen bietet eine breite Palette an Wettmöglichkeiten auf Eckbälle. Um die angebotenen Märkte zu finden, klicken Sie auf den Link „Alle“ oder „Mehr“ im Menü des jeweiligen Spiels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.